AX.WHO.  (2009)

für Viola, Violoncello, Kontrabass, Subbassblockflöte und Live-Elektronik, Synthesizer, Innenklavier.
Inspiriert von Texten von Toshio Nakae

Dauer: 26 Minuten
Erweitert zur interdisziplinären Performance:
Pia Palme: Komposition und Gesamtkonzept
Yoshie Maruoka: Performance und –konzept
Velli Vandulaki: Papierkunst

UA bei Reihe Im Loth und e_may 09, 14.5.2009, Wiener Konzerthaus, Berio Saal

 

Fotos by David Palme

Weitere Fassung für Neuseeland:

AXE.WHO.TREE.   (2009)

Besetzung:
Viola, Fagott, Gitarre, Klavier, Synthesizer, Subbassblockflöte und Live-Elektronik, Sprechstimme
Dauer: 27 Minuten
Text: Toshio Nakae (Japan) in englischer Übersetzung
Textarrangement: Pia Palme
UA Citadel, Wellington, NZ, 4.8.2009