Freitag, 18.2.2011, 19h,
Reihe Elektronischer Frühling
Alte Schmiede Wien

surface contamination /// pink charge

Pia Palme: Aerofone, Electronics, Installation
Thomas Wagensommerer: Laptop, Electronics, Video

Die Komponistin und Musikerin Pia Palme und der Medienküstler und Musiker Thomas Wagensommerer interpretieren und inszenieren den scheinbaren Dualismus von Punkt und Oberfläche auf audiovisuelle Art und Weise. In einem raumgreifenden, dialektischen Verfahren nähern sie sich Möglichkeiten von Syntheseformen aus Punkt und/zu mehrdimensionaler Fläche/Körper an. Installativ, akusmatisch sowie improvisatorisch-performativ begeben sich Pia Palme und Thomas Wagensommerer in ein rhizomatisches Oszillieren zwischen Ausdehnung und Nicht-Ausdehnung.

alte-schmiede.at
wagensommerer.at